Samstag, 22. Januar 2011

Lissabon: Hund legt Metro lahm

Ein frei herumlaufender Hund hat gestern über eine Stunde lang die Metro Linie Linha Verde in Lissabon lahmgelegt. Der Hund sprang auf der Station Martim Moniz auf die Schienen und verschwand in einem Tunnel. Da der Fahrer des Zuges das Tier nicht gefährden wollte, wurde der Strom auf der Linie von 19.10 - 20.30 Uhr abgeschaltet.
Ob der Hund das Abenteuer lebend überstanden hat wurde von der Sprecherin des Metro Betreibers Carris nicht bekanntgegeben.
Quelle:http://www.observatoriodoalgarve.com

Mittwoch, 12. Januar 2011

Lissabon: Metro streikt am 07.02.2011

Die Beschäftigten der Metro in Lissabon haben aus Protest gegen Lohnkürzungen einen Streik beschlossen. Dieser findet statt am Montag, den 7.Februar, von 6.30 - 11.30 Uhr.
Voraussichtlich - sofern es bei der Streikandrohung bleibt - fahren dann in Lissabon keine U-Bahnen.