Montag, 12. November 2007

Instituto de Meteorologia - Trockenperiode vorausgesagt

In einem Interview mit dem Radiosender TSF hat die Direktorin der Abteilung "Meteorologia e Clima" des Metereologischen Instituts, Teresa Abrantes, andauernde Trockenheit für die nächsten 3 Monate prognostiziert.
Es gäbe zwar eine Tendenz für fallende Temperaturen, aber die Regenwahrscheinlichkeit werde unter die langjährigen Mittelwerte fallen. Die "Wetterfrösche" begründen ihre Vorausage mit einer an sich normalen nördlichen Anticyklon-Situation, die zusammen mit der Wetterlage weiter im Osten Tiefdruckgebiete von Portugal fernhalte.
An der Algarve hat es zuletzt am 24.Oktober geregnet.
Quelle: observatoriodoalgarve.com

Lissabon - ab heute neue Fahrkarte " Zapping"

Ab heute kann in Lissabon die neue Fahrkarte " Zapping" benutzt werden . Sie gilt für die Fahrt mit der Metro u n d mit der Carris (Busse und Strassenbahnen).
Die neue Karte kann mit Beträgen von 1,50 Euro bis 10 Euro bis zu einem Maximum von 15 Euro auf eine - wie bisher - für 50 cent zu erwerbende 7 Colinas-Karte aufgeladen werden, und zwar an den Automaten der Metro, den Konzessionären der Carris , bei der Post und bei den Agenturen Payshop.
Mit der neuen Karte kann man mit der Metro für 0,70 Euro eine Stunde lang in einer Zone fahren, für 1,00 Euro in 2 Zonen.
Bei der Carris (Bus und Strassenbahn) kostet eine Fahrt innerhalb von 2 Stunden 0,75 Euro in einer Zone und 1,50 Euro in 2 Zonen.
Ab morgen, d. 13.11. wird die Verkaufsstelle unter dem Elevador Justa in der Baixa geschlossen. Kunden können Tickets am Praça Figueira erwerben.
Quelle:
www.carris.pt/index.php?area=noticias

Mittwoch, 7. November 2007

"Associação na Hora" - vereinfachte Gesellschaftsgründung

Um die Gründung von (Handels-) Gesellschaften zu erleichtern und zu beschleunigen, hat das Justizministerium jetzt versuchsweise das Projekt "Associação na Hora" eingeführt.
Danach können mit einem einzigen Gang zum "Conservatória do Registo Comercial" (Handelsregister) alle erforderlichen Schritte zur Gründung einer Gesellschaft erledigt werden. Es ist kein Gang zum Notar notwendig. Das Handelsregister händigt den Antragstellern sofort die erforderlichen Bescheinigungen und die Sozialversicherungs- nummer für die neue Gesellschaft aus.
Bei dem neuen beschleunigten Verfahren verringern sich die Kosten auf ca. 175 Euro (früher ca. 300 Euro).
An der Algarve ist das "Conservatória do Registo Comercial" in Loulé für das neue Verfahren zuständig. Landesweit darüberhinaus Braga, Coimbra, Évora, Lisboa, Loulé, Porto e Vila Nova de Gaia. Es können dort alle Gesellschaften angemeldet werden, und zwar unabhängig von ihrem späteren Sitz.
Quelle:www.observatoriodoalgarve.com.....=17626